collapse

Chatbox

Neu laden Verlauf
  • Natsukawa: Guten Abend ihr Lieben :)
    20. September 2018, 20:31:57
  • Kuboth: Hallo in die Runde :-)
    14. September 2018, 23:37:36
  • Sheila: hallo Natsu
    12. April 2018, 14:04:03
  • Katty: Hallo  :hi4:
    19. März 2018, 20:57:25
  • Nausicaä: Hallo  :bye:
    13. März 2018, 20:22:44
  • Natsukawa: Hi Katty! Sorry, hab dich gestern gar nicht gesehen ;)
    08. März 2018, 19:01:44
  • Katty: Hi June, liebe Grüße zurück und hallo, Natsu!
    07. März 2018, 19:40:03
  • June: Ich schaue gerade auch mal wieder hier rein und lasse mal viele Grüße da  :smilie:
    07. März 2018, 17:53:09
  • Nausicaä: Jupp danke Katty
    11. Februar 2018, 18:41:16
  • Katty: Und allen Jecken Helau und Alaaf!
    10. Februar 2018, 22:02:41
  • Katty: Danke, dir auch!
    10. Februar 2018, 22:02:10
  • April_Eagle_Wilcox: Ein schönes We euch allen ;)
    09. Februar 2018, 22:25:21
  • Smallville: Gesundes Neues Jahr  :winken2:
    08. Januar 2018, 21:51:58
  • Sheila: Gutes neues Jahr euch allen
    08. Januar 2018, 11:44:20
  • Natsukawa: Happy 2018 :-*
    04. Januar 2018, 19:27:34
  • carry: Frohes neues Jahr
    03. Januar 2018, 10:03:19
  • Katty: Allen Mitgliedern ein frohes Neues Jahr 2018!
    01. Januar 2018, 15:04:54
  • gamegenie1983: Ich wünsche allen Usern hier im Forum einen Guten Rutsch ins Jahr 2018
    31. Dezember 2017, 20:35:51
  • gamegenie1983: Schöne Weihnachten und schöne Feiertage.
    26. Dezember 2017, 12:51:06
  • Natsukawa: Einen schönen 2. Advent euch allen :)
    10. Dezember 2017, 18:04:06
  • Nausicaä: Wünsche euch alle ein schöne Sonntag  :winken2:
    12. November 2017, 09:46:11
  • Katty: Ja, und dir?
    24. Oktober 2017, 22:08:31
  • carry: Ich wollt mal wieder Hallo sagen. Ich hoffe, euch gehts allen gut?  :kiss2:
    24. Oktober 2017, 10:24:18
  • Nausicaä: Das wünsche ich euch auch  :kiss:
    22. Oktober 2017, 17:46:44
  • April_Eagle_Wilcox: Schönen Sonntag ihr Lieben  :kiss2:
    22. Oktober 2017, 12:59:30

Wer ist online

  • Dot Gäste: 17
  • Dot Versteckte: 0
  • Dot Mitglieder: 0

There aren't any users online.

Kalender

September 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Sorry. Heute keine Events oder Termine.

Autor Thema: Neues altes Material zu Bismark  (Gelesen 192 mal)

Offline Rei

  • Grünschnabel
  • Beiträge: 11
  • Bismark-Archivar
Neues altes Material zu Bismark
« am: 10. September 2018, 14:47:46 »
Howdy,

einige werden den Avatar "Rei" noch aus den Anfangszeiten der deutschen SRaTSS-Community kennen. Vor etwas mehr als zwanzig Jahren hatte ich die erste Webseite zu SRaTSS verfasst und zeitweise auch den SRaTSS Webring von "Zorina Skye", die ab 1998 maßgeblich die nordamerikanische Szene aufgebaut hat, verwaltet. Von den Anfängen 1997 bis in die 2000er hinein habe ich unterschiedliche Themenbereiche wie Produktion, Lizenzierung außerhalb Japans, wesentliche Änderungen und Merchandize zu Sei Jyûshi Bismark erarbeitet und die Ergebnisse geteilt.

Dieses Forum erscheint mir neben Herbs Internetpräsenz yuma-city.de ein letzter Außenposten der (damaligen) SRaTSS-Community rund um das Internetforum, das von "Shadow Hunter" unterhalten worden war, zu sein. Es freut mich, dass die Serie Euch weiterhin so viel positiven und besonders kreativen Input liefert.

Kürzlich habe ich durch Zufall die alten E-Mails, die ich ca. 1997 mit Studio Pierrot ausgetauscht hatte und die maßgeblichen Anstoß für meine Nachforschungen gegeben hatten, wiedergefunden und meinen Fundus an gesammeltem Material gesichtet. Dabei habe ich auch Produktionsmaterial i.S.v. Charakter-Design/Skizzen gefunden, dass ich zu gegebenem Zeitpunkt gerne zur Verfügung stellen möchte. In Anlage ein Teaser...

Cheers!
« Letzte Änderung: 10. September 2018, 14:51:24 von Rei »
Rei - nur echt ohne social media account

Offline Natsukawa

  • Administrator
  • Star Sheriff
  • Beiträge: 5.359
  • Geschlecht: Weiblich
  • ~ Thronanwärter ~
    • Boiling Blood
Re: Neues altes Material zu Bismark
« Antwort #1 am: 12. September 2018, 20:39:36 »
Das ist ja mal mega abgefahren :) Schön, dass du hergefunden hast. Auch wenn hier nicht mehr so extrem viel los ist wie vor einigen Jahren noch, gibt es immer noch Fans - und das nach den vielen Jahren  :dance:
Ich kann mich tatsächlich noch an deinen Nick erinnern. Damals - im ersten Forum, war ich als Nemesis unterwegs, später als Gattler, bevor ich dann endlich zu Natsukawa gewechselt bin.
Danke für die Skizze! Bin gespannt, was du noch so alles zur Verfügung stellen kannst  ^-^
Jean-Claude:   „Colt, bitte! Ich muss heute noch auf eine große Outriderparty!“
.
Roland:   „Wenn ein König sprischt, ’at niemand das Recht, ihn zu unterbrechen, Schtar Sheriff! Wir dulden keine wie auch immer geartete Despektierlischkeit!“
Fireball:   „Hä?“

Offline Rei

  • Grünschnabel
  • Beiträge: 11
  • Bismark-Archivar
Re: Neues altes Material zu Bismark
« Antwort #2 am: 13. September 2018, 15:17:20 »
Howdy Natsukawa,

das freut mich. An das damalige Forum, das von "Shadow Hunter" verwaltet wurde, kann ich mich auch noch erinnern. Ich war wohl auch in Eurem Vorgänger-Forum noch registriert... jedenfalls hatte ich damals noch Eure Galerie zum Besuch bei Ekkehard Belle gesehen. Seitdem hatte ich die Community nicht mehr verfolgt, die Serie nicht mehr geschaut.

Ist die folgende Internetpräsenz schon bekannt? https://www.saber-rider-toy-collection.de
Die Seite stammt nicht von mir, wenngleich ich das Konzept schon Anfang der 2000er mit meinem "Merchandize Compendium" angestoßen hatte.

Ein kleiner Ausflug in das Kuriositäten-Kabinett gefällig? Auf den Postkarten im Anhang ist auch die offizielle Übersetzung von Sei Jyûshi Bismark zu lesen: Star Warrior Bismark.
Die weitaus öfters verwendete Bezeichnung "Star Musketeer Bismarck" ist wohl auf das Buch "The Complete Anime Guide" (1997) zurückzuführen und war leider auch in einer Episodenlisten anno 1998 von Achim Kaiser (s.a. seine damalige Homepage via Wayback Machine) übernommen worden. Sogar einige Händler hatten diese Übersetzung aufgegriffen, als 2002 von Pioneer Japan die zwei DVD Box-Sets publiziert worden sind.

Ihr seht, es gibt schon noch ein paar Ungereimtheiten zu diversen Aspekten der Serie, Diskussionsbedarf hier und da. Da die meisten Fansites/Foren verschwunden sind, bieten yuma-city.de und Euer Forum eigentlich die Gelegenheit, der Community eine einheitliche Anlaufstelle mit ordentlich eingepflegten Informationen zu bescheren.

Anbei noch rasch ein Foto zu dem o.g. Set offiziell lizensierter Postkarten. Original Merchandize aus den 80ern trägt übrigens immer einen Aufkleber von NTV, dem japanischen TV Sender, für den Studio Pierrot die Serie damals produziert hat.

Cheers!
« Letzte Änderung: 13. September 2018, 15:19:57 von Rei »
Rei - nur echt ohne social media account

Offline Kuboth

  • Grünschnabel
  • Beiträge: 15
  • Geschlecht: Männlich
    • TV-Kult-Forum
Re: Neues altes Material zu Bismark
« Antwort #3 am: 14. September 2018, 23:49:12 »
Hallo Rei, altes Haus! Kennst Du mich noch?

Herb hat mir von Deinem Fachwissen schon vorgeschwärmt. Vielen Dank für die spannenden Infos!

Diese Spielzeugsammlung ist ja mal wohl der Kracher :-)

Offline Kuboth

  • Grünschnabel
  • Beiträge: 15
  • Geschlecht: Männlich
    • TV-Kult-Forum
Re: Neues altes Material zu Bismark
« Antwort #4 am: 14. September 2018, 23:53:42 »
Kürzlich habe ich durch Zufall die alten E-Mails, die ich ca. 1997 mit Studio Pierrot ausgetauscht hatte und die maßgeblichen Anstoß für meine Nachforschungen gegeben hatten, wiedergefunden und meinen Fundus an gesammeltem Material gesichtet. Dabei habe ich auch Produktionsmaterial i.S.v. Charakter-Design/Skizzen gefunden, dass ich zu gegebenem Zeitpunkt gerne zur Verfügung stellen möchte. In Anlage ein Teaser...

Cheers!
Wow ich bin gespannt. Ich bin ja leider erst seit 1999 im Netz und die Saber-Rider-Begeistung kam bei mir erst Ende 2000 auf, damals was das Internet noch ein ganz anderes als heute. Schade, dass Fanseiten heute nicht mehr so stark frequentiert werden (Dank Web 2.0 und weil vieles vorhanden ist durch DVDs usw.) und deshalb auch kaum noch existieren.

Aber wir alten Recken sind immerhin noch da ;-)

 :saber: :colt: :fireball: :april:

In meinem Forum ist seit nem halben Jahr Mysteria auch wieder aktiv. Und vor wenigen Wochen hat sich Kuroi ebenfalls zurück gemeldet. Die alten Hasen gibt es also noch :-D
« Letzte Änderung: 14. September 2018, 23:57:40 von Kuboth »

Offline Rei

  • Grünschnabel
  • Beiträge: 11
  • Bismark-Archivar
Re: Neues altes Material zu Bismark
« Antwort #5 am: 15. September 2018, 14:55:21 »
Howdy Kuboth,

na aber klärchen erinnere ich mich noch! Ich war erst kürzlich über ein (zugegeben veraltetes Foren-Lesezeichen) wieder auf Deiner Internetpräsenz. Schön dass die Cowboys von damals noch immer fest im Sattel sitzen! Im Ur-Forum von tv-kult.com war ich auch ab und zu unterwegs... draußen, im neuen Grenzland.

Cheers!
Rei - nur echt ohne social media account

Offline Rei

  • Grünschnabel
  • Beiträge: 11
  • Bismark-Archivar
Re: Neues altes Material zu Bismark
« Antwort #6 am: 15. September 2018, 18:04:01 »
Howdy in die Runde und zum Wochenende eine weitere "historische Anekdote"... in Anlage die wahrscheinlich erste Werbung zu SRatSS aus dem Jahr 1986, um die Erstausstrahlung im Herbst 1987 anzukündigen.

Cheers!
Rei - nur echt ohne social media account

Offline Kuboth

  • Grünschnabel
  • Beiträge: 15
  • Geschlecht: Männlich
    • TV-Kult-Forum
Re: Neues altes Material zu Bismark
« Antwort #7 am: 15. September 2018, 18:10:32 »
Was Fachwissen und Insidermaterial angeht, kann ich Dir halt nicht das Wasser reichen. Respekt und sehr spannend! Ja im TV-Kult-Forum versuche ich gerade die alten Serien, mit denen alles begann, wieder etwas anzustoßen. Zumal einige Leute von damals wieder aktiv wurden, sieher letzter Beitrag :-)

Hier werde ich aber jetzt auch öfter mal rein schauen. Gerade weil die Saber-Rider-Internerszene so übersichtlich geworden ist, muss man das, was es gibt, noch pflegen :-)

Offline Rei

  • Grünschnabel
  • Beiträge: 11
  • Bismark-Archivar
Re: Neues altes Material zu Bismark
« Antwort #8 am: 15. September 2018, 18:33:57 »
Howdy,

ein jeder hat bis heute seinen wesentlichen Teil zur Community beigetragen - teilweise sehr interessen-/oder fachspezifisch. Das ist mir nach langer, langer Zeit mal wieder am Content von yuma-city.de bewusst geworden. Dort haben über Jahre hinweg viele Fans der Serie Beiträge eingebracht und Inhalte erweitert. In diesem Forum (respektive sratss-fanworks) hat(te) ein unglaublicher Kreativ-Austausch stattgefunden. Und tv-kult.com hat nicht zuletzt mit der toplevel-domain saber-rider.com damals den Weg für ein Publikum außerhalb der Szene bereitet. Respekt, wer am Ball bleibt!

Cheers!
Rei - nur echt ohne social media account

Offline Herb

  • Adult-User
  • Phantom-Dunkelmützchen
  • Beiträge: 105
  • Geschlecht: Männlich
    • Yuma City. Welcome Home, Star Sheriffs
Re: Neues altes Material zu Bismark
« Antwort #9 am: 16. September 2018, 23:13:47 »
Danke für die schönen Worte und willkommen zurück in der Community!
Ich freue mich auf einen regen Austausch!
Ein Mann sagte zum Universum: "Mein Herr, ich bin da!" - "Na und!", entgegnete das Universum, "Diese Tatsache hat in mir keinerlei Gefühl von Verpflichtung erweckt." (Stephen Crane)

Offline Kuboth

  • Grünschnabel
  • Beiträge: 15
  • Geschlecht: Männlich
    • TV-Kult-Forum
Re: Neues altes Material zu Bismark
« Antwort #10 am: 16. September 2018, 23:25:27 »
Dem schließe ich mich an. Rei, Du warst auch in meinem Forum damals der erst der aufmunternde Worte gebracht hat, nachdem ich mich schweren Herzens dazu entschlossen hatte, meine Seite saber-rider.com zu schließen. Das ist mir stets in Erinnerung geblieben, dass Du das nachvollziehen konntest.

Als ich in der ersten Jahreshälfte nach 10 Jahren mal wieder Kontakt zu Mysteria hatte, bekam ich schon einen "Backflash", habe mich mit der alten Saber Rider Szene ein wenig beschäftigt und hätte s-r.com gerne weider hochgeladen. Jedoch hätte ich das rechtlich gerne einigermaßen geklärt, ob das gewünscht ist, und eine gute Domain wäre mir da auch wichtig. Aber leider muss man ja sagen, dass Dank Web.2.0, dank DVD-VÖs und Streamingdienste usw. die Zeit der klassischen Fanseiten wohl eher vorbei ist.

Offline Rei

  • Grünschnabel
  • Beiträge: 11
  • Bismark-Archivar
Re: Neues altes Material zu Bismark
« Antwort #11 am: 17. September 2018, 08:35:15 »
Howdy,

@Herb: Besten Dank. Ich freue mich schon auf die kommenden Updates bei yuma-city.de.

@Kuboth: Ich greife das Thema zur "rechtlichen Situation" der Serie mal auf, weil ich gemerkt habe, dass mehrere toplevel-domains (saberrider.com, saberrider.de, saber-rider.de, saberridershop.com) zwar aktiv registriert sind, jedoch entweder nicht funktionieren oder zu einem Amazon-Portal führen oder zu einem inaktiven Shopsystem... traurig.

In Japan liegt das Schutzrecht für Sei Jûshi Bismark lt. Datenbank, wie zu erwarten war, bei Pierrot (früher "Studio Pierrot"). Die offizielle Übersetzung der Anmeldung verwendet übrigens auch "Bismark", ohne "c", um nochmal meinen Punkt von weiter oben aufzugreifen.

In USA liegt das Schutzrecht für Saber Rider and the Star Sheriffs lt. United States Patent and Trademark Office seit 21 April 1994 (Registrierung), wie ebenfalls zu erwarten war, bei WEP LLC (früher "World Events Productions, Inc."). Frühere Eintragungen aus den 80ern sind gelöscht. Ein Schutzrecht an der jap. Serie in unterschiedlichster Schreibweise konnte ich der Datenbank nicht entnehmen. WEP LLC könnte ein Nutzungsrecht, z.B. Lizenz, (gehabt) haben.

In Deutschland ist das Schutzrecht lt. DPMA folgerichtig 2008 gelöscht worden, weil nach zehn Jahren keine Verlängerung beantragt worden ist. Bevor nun aber Schlaubi Schlumpf daherkommt und sich den Namen eintragen lässt... so einfach geht das nicht, was die gescheiterten Versuche Dritter aus den Jahren 2010 und 2011 belegen.

Für Fanseiten, die sich intensiv mit der Serie beschäftigen und dazu auch selbst erstellte Screenshots benutzen könnte wohl eine gesetzliche Erlaubnis zur Verwendung des Screenshots als Zitat nach § 51 UrhG in Betracht kommen. Bei Fan-Works scheiden sich gleichermaßen die Geister. Im Endeffekt sollte wohl erkennbar und begründet sein, warum ein Schutzrecht "angekratzt" wird. Die Wahrscheinlichkeit, dass WEP, von denen mir bspw. noch aus den späten 90ern ein Einverständnis in Textform zum Erstellen einer Fanseite vorliegt, dergleichen Fanarbeit verfolgen oder ahnden darf bezweifelt werden. Bestenfalls vorab eine E-Mail an WEP senden.
« Letzte Änderung: 17. September 2018, 08:38:02 von Rei »
Rei - nur echt ohne social media account

Offline Herb

  • Adult-User
  • Phantom-Dunkelmützchen
  • Beiträge: 105
  • Geschlecht: Männlich
    • Yuma City. Welcome Home, Star Sheriffs
Re: Neues altes Material zu Bismark
« Antwort #12 am: 17. September 2018, 21:25:50 »
Danke für das Update.

In Deutschland ist das Schutzrecht lt. DPMA folgerichtig 2008 gelöscht worden, weil nach zehn Jahren keine Verlängerung beantragt worden ist. Bevor nun aber Schlaubi Schlumpf daherkommt und sich den Namen eintragen lässt... so einfach geht das nicht, was die gescheiterten Versuche Dritter aus den Jahren 2010 und 2011 belegen.

Ich nehme mal an, dass du dich mit den gescheiterten Versuchen auf die Fernsehausstrahlungsrechte beziehst. Denn zumindest die DVD-Veröffentlichung aus 2010 ist geglückt. Dennoch würde mich interessieren, wer von den "Dritten" sich die Mühe gemacht hat. In meiner Wahrnehmung von damals war es eher so, dass die Ausstrahlungsrechte nicht mehr zu vermarkten waren (siehe BIB-Aktion, u.a.) und deshalb eine DVD-VÖ erfolgversprechender war.
Ein Mann sagte zum Universum: "Mein Herr, ich bin da!" - "Na und!", entgegnete das Universum, "Diese Tatsache hat in mir keinerlei Gefühl von Verpflichtung erweckt." (Stephen Crane)

Offline Rei

  • Grünschnabel
  • Beiträge: 11
  • Bismark-Archivar
Re: Neues altes Material zu Bismark
« Antwort #13 am: 17. September 2018, 22:22:08 »
Howdy,

Ich nehme mal an, dass du dich mit den gescheiterten Versuchen auf die Fernsehausstrahlungsrechte beziehst. Denn zumindest die DVD-Veröffentlichung aus 2010 ist geglückt. Dennoch würde mich interessieren, wer von den "Dritten" sich die Mühe gemacht hat. In meiner Wahrnehmung von damals war es eher so, dass die Ausstrahlungsrechte nicht mehr zu vermarkten waren (siehe BIB-Aktion, u.a.) und deshalb eine DVD-VÖ erfolgversprechender war.

So speziell habe ich darüber gar nicht nachgedacht. Ich meinte eher das Schutzrecht i.S.d. MarkenG. Also das, was jedermann landläufig als "Trademark" kennt. Erst durch ein Schutzrecht entsteht die Möglichkeit, Nutzungsrechte (z.B. Lizenzen) zu vergeben.

Bsp.: Der Rechtsinhaber (WEP) trägt die Marke "Saber Rider" im deutschen Markenregister (DPMAregister) mit den zutreffenden Kategorien (Nizza) ein. Damit ist ein Schutzrecht entstanden und ein (ausschließliches) oder mehrere Nutzungsrechte (z.B. Lizenzen) können vergeben werden. Ein Lizenzvertrag wird in Deutschland nicht im Register eingetragen. Ein Nutzungsrecht (z.B. Lizenz) kann auch auf Grundlage des UrhG eingeräumt werden. Kurz vor der erneuten TV Ausstrahlung der Serie auf RTL2 sind WEP exakt o.g. Procedere gefolgt, s. https://register.dpma.de/DPMAregister/marke/register/397197861/DE.

Ich wollte nun ursprünglich darauf hinaus, dass jemand Drittes (sicherlich nicht die WEP LLC.) in den Jahren 2010 und 2011 versucht hat, "SABER RIDER" und "SABER RIDER AND THE STAR SHERIFFS" als Marke einzutragen, also ein Schutzrecht... warum/wozu auch immer...
Rei - nur echt ohne social media account

Offline Kuboth

  • Grünschnabel
  • Beiträge: 15
  • Geschlecht: Männlich
    • TV-Kult-Forum
Re: Neues altes Material zu Bismark
« Antwort #14 am: 18. September 2018, 17:04:01 »
Vielen Dank für die Infos Rei!

Ja das mit den Rechten dachte ich mir schon, dass das verzwickt ist. Und das ist auch der Grund, wieso ich mich zurück halte, die alte Seite einfach mal so wieder ins Netz zu stellen. Ich bin im Laufe meiner Karriere schließlich schon ca. 5-6 Mal abgemahnt worden bzgl. verschiedener Dinge und habe da auch einfach Respekt vor den Rechtebesitzern - hat ja alles seine Ordnung und das ist auch gut so. Ich will ja auch nicht dass jemand mit den Dingen die ich gemacht habe oder woran ich mir teuer die Rechte erworben habe, einfach irgendwas tut, was ggf gar nicht in meinem Sinne ist.
Gerade dass die Domains zu keinen Webseiten mit Mehrwert führen finde ich auch so schade. Stellt Euch vor ein alter Fan der Serie tippt saber-rider.com ein und landet auf der webseite die er schon vor 16 Jahren mit begeisterung besucht hat und kann es nicht fassen, dass es die Seite in der gleichen Form wieder gibt ;-)

Ich für meinen Teil beginne mein Archiv in Foren und/oder Artikeln auszuwerten, es gibt ja viele Dinge von den alten Webseiten selbst, die man weiterverwerten kann - alte Gästebucheinträge (soweit vorhanden) usw. Das finde ich sehr interessant und da steckt sicher potential drin. Viele Leute haben oft auch selbst noch alte Screenshots, Mails von oder an RTL2 oder Tele 5 z.B. auf ihren sicherheitskopie-CDs, das gibt ein gutes Bild ab vom Zeitgeist. Denn die Fanseiten-Szene in der Zeit bis 2003 ist ja auch inzwischen "Geschichte"/Historie und ein Teil der (im Falle von Saber Rider) Saber-Rider-Kultur.

Und während ich in den alten Gästebucheinträgen sehen kann, dass es den meisten Besuchern damals wirklich "nur" darum ging, an Folgen zu kommen zum Download, gab es unter den aktiven Leuten, die die Webseiten betrieben haben, Fanarts gemalt haben, Fanficts geschrieben haben unendlich viel Idealismus, Kreativität und Aufopferung für ihre Leidenschaft. Das möchte ich würdigen, archivieren und präsentieren :-)